LED-Lichtband zur Schnellmontage

Lichtband zur Schnellmontage

Mit unserem neu entwickelten LED-Lichtbandsystem zur Schnellmontage bieten wir auch für anspruchsvolle Aufgaben wie Hallen mit großen Deckenhöhen eine professionelle Lichtlösung. Fertigungsanlagen, Verkaufsräume oder Lagerbereiche können effizient und vorschriftsmäßig nach DIN EN ausgeleuchtet werden. Das modular aufgebaute System besteht aus dem flexibel bestückbaren Tragsystem sowie unterschiedlichen Leuchtenmodulen, welche je nach Lichtaufgabe mit verschiedenen Optiken bestückt werden.

Das Tragsystem

Die konstruktive Grundlage unseres neuen Lichtbandsystems bildet die besonders verwindungssteife Tragschiene. Die Montage erfolgt mit Schnellabhängungen über Ketten oder an Stahlseilen. Ausgestattet mit einem innovativen Steckverbindungssystem, erlaubt die 5-7-polige Vorverderdrahtung schnelle Montagezeiten. Mit ihr wird eine schnelle Verbindung der einzelnen Elemente und die werkzeuglose Bestückung mit den unterschiedlichen

 

Leuchten gewährleistet. Auch bei einer Nutzungsänderung der Halle können die Leuchtenmodule jederzeit und ohne großen Montageaufwand auf neue Beleuchtungsaufgabe umgestellt werden. Die Werkzeuglose Montage der Leuchten erloaubt auch bei der Umrüstung kurze Montagezeiten. Das stabile Tragsystem und dessen integrierte Vorverdrahtung bleibt als universelle Basis stets bestehen.

Lichtband Profil

Grundbeleuchtung

Grundbeleuchtung

Zur blendfreien Grundbeleuchtung haben wir die neuen Leuchtenaufsätze mit einem sehr großem Abstrahlwinkel (>110°) entwickelt. Dieser erlaubt auch den Einsatz als Sanierungsleuchte im durch die Altanlage vorgegebenen Leuchtenabstand. Die energieeffizienten LED-Arrays in COB-(Chip-on-board) Keramik-Technologie bieten hervorragende lichttechnische Werte, so dass die nach DIN EN geforderten Mindestlichtstärken auch bei

 

erhöhtem Leuchtenabstand in den meisten Fällen übertroffen werden können. In der DIN EN 12464-1 wird festgelegt, welche Beleuchtungsstärken in einzelnen Bereichen mindestens erreicht werden müssen. Sie stellen Mindestwerte dar, ab denen die so genannte Sehaufgabe durchgeführt werden kann, das heißt ein reibungsloser Arbeitsablauf gewährleistet ist.

Die Lichtbandaufsätze

Die ebenfalls werkzeuglos montierbaren Lichtbandaufsätze sind mit LED-Arrays in COB (Chip-on-board)-Keramik-Techologie ausgerüstet. Durch die Verwendung dieser neuartigen Technik erhöht sich nicht nur die Effizienz der LEDs, auch die Lebensdauer wurde maximiert. Der Lichtstromrückgang von

 

L90B10 bei 50000 h Betriebsdauer und die geringe Farbtoleranz von 3MacAdam eignen sich die Leuchten hervorragend für den Einsatz in Objekten mit besonders langen Betriebszeiten. Das Profil wird ab Werk mit verschiedenen optischen Systemen zur Lichtlenkung und -verteilung geliefert.

Lichtbandaufsaetze

Optische Systeme

Optische Systeme

Durch die zur Verfügung stehenden Lichtbandaufsätze mit Linsenoptik können unterschiedlichste Beleuchtungsaufgaben gleichermassen gut erfüllt werden. Die speziell für die Linear-LED-

 

Arrays berechneten Linsenoptiken bieten eine exakte Lichtlenkung bei optimierter Streu-lichtvermeidung. Drei unterschiedliche Abstrahlcharakteristiken sind erhältlich:

Breit strahlend

Breit strahlend zur Ausleuchtung von Produktionsbereichen, Displays oder breiten Gängen.

Breit strahlend

Symmetrisch zur effektvollen Beleuchtung von Warenpräsentationen, Gangbereiche werden weniger stark ausgeleuchtet, seitliche Regale hervorgehoben.

asymmetrisch

Die asymmetrische Lichtverteilung bietet sich speziell zur Ausleuchtung einseitiger Waren-präsentationen an. Die gegenüberliegende Seite ist stark entblendet.